19. Oktober 2022

Unser Service: Von der Idee bis ins Regal

Unsere Kunden finden bei Elopak hochwertige Verpackungslösungen aus einer Hand. Von nachhaltigen Getränkekartons über modernste Fülltechnologie bis hin zur maßgeschneiderten Umverpackung – alles ist perfekt aufeinander und auf die Produkte unserer Kunden abgestimmt. Wie wir das sicherstellen? Hier kommt unser Service- und Wissenszentrum ins Spiel: das Elopak Technology Center. Dort forschen, testen und entwickeln wir, damit Innovationen schnell zur Marktreife gelangen und unsere Verpackungssysteme am Ende höchsten Ansprüchen gerecht werden.

Test Center

Das Test Center verfügt über eine große Auswahl an Abfüllmaschinen, die wir zum Testen und Entwickeln unserer Verpackungssysteme nutzen. Das machen wir konkret vor Ort:
Praxistests von neuen Füllmaschinen und Maschinenupgrades sowie von Produktentwicklungen wie neuen Boardqualitäten und Verschlüssen
Integritätstests: Überprüfung der Kompatibilität von Produkt, Abfüllmaschine und Verpackung
Optimierung von Abfüllprozessen

Labore

In unseren Laboren können wir mikrobiologische, chemische, stoffliche und sensorische Untersuchungen von Lebensmitteln, Verpackungen, Abfüllanlagen und Umweltproben durchführen. Dies bietet die ideale Grundlage, um Produktinnovationen zur Marktreife zu verhelfen sowie für umfassende und fundierte Beratung. So können wir unseren Kunden die beste Verpackungsoption empfehlen und eine realistische Prognose der Stabilität, Haltbarkeit und Lagerfähigkeit ihrer Produkte abgeben.

Sensoriklabor

Alle sensorischen Tests finden unter streng kontrollierten Bedingungen statt und sind gemäß ISO-Richtlinien konzipiert.
Qualifizierung von Verpackungsmaterialien durch ein strenges Regime sensorischer Tests
Überprüfung neuer Karton- oder Verschlusskategorien, veränderter Beschichtungen, neuer Polymere und neuer Druckfarben
Durchführung regelmäßiger Qualitätskontrollen
Fehlersuche und -behebung
“Manchmal gleicht unsere Arbeit der eines Detektivs: Wir müssen unterschiedlichste potentielle Faktoren berücksichtigen und diese richtig in Beziehung zueinander setzen. So kommen wir den Ursachen sensorischer Probleme auf die Schliche.”
Liv Bente Strandos, Manager Sensory Services bei Elopak

Lebensmittel- und Materiallabor

Hier führen wir Tests an verschiedenen Verpackungsarten und Füllgütern durch, um sichere Produkte von höchster Qualität zu gewährleisten.
Portfolio von rund 160 Analysemethoden
Mikrobiologische Untersuchung von Lebensmitteln, Verpackungen und Abfüllanlagen zur Identifizierung von Mikroorganismen, Erkennen von Kontaminationsquellen, Kontrolle der Hygiene von Lebensmittelverpackungen, Durchführung von mikrobiellen Belastungstests
Lebensmittelchemische Untersuchungen, z.B. allgemeine Migrationsanalysen, Haltbarkeitsstudien für Saft und Milch, Überprüfung der Abfüllbarkeit von Lebensmitteln, Untersuchung der Wechselwirkungen zwischen Produkten und Verpackungen
Verpackungsmaterialanalyse und Leistungsprüfung: Sauerstoffbarriere-Eigenschaften, Identifizierung von Fremdkörpern, Bestimmung von Materialeigenschaften, Bewertung von Polymeren
“Wir stellen sicher, dass die verschiedensten Produkte sicher verpackt, maximal frisch und lange haltbar beim Kunden ankommen. Da die Produktvielfalt und damit auch die Herausforderungen an Verpackungssysteme zunehmen, wird unsere Rolle immer wichtiger.”
Erlend Sveva, Director System Performance bei Elopak

Verpackungslabor

Wir unterstützen unsere Kunden auch dabei, die richtige Entscheidung bei Verpackungsdesign, Umverpackung oder Palettierungsschema zu finden. Dafür bieten wir unter anderem diese Services:
Unterstützung bei der Visualisierung von Entwürfen und Konzeptideen
Produktion von generischen oder individualisierten Mock-ups: vom 3D-Packshot bis hin zum physischen Muster
Erstellung von Regal-Animationen
Entwicklung, Musterfertigung und Prüfung von Sekundärverpackungen: Vom klassischen Tray über Mehrstückpackungen bis hin zur Zweitplatzierung
Simulation einer Transportdistanz von 1000 Kilometern für gefüllte Verpackungen
Elopak – Webseite
Elotalk - Artikel Sensoriklabor (PDF)
Elotalk - Artikel Lebensmittel- und Materiallabor (PDF)
Case Yoplait
Yoplait, Frankreich

Die weltweit größte Franchise-Marke für Joghurt Yoplait bringt seinen ersten gieß- und löffelbaren Joghurt im Pure-Pak® Sense Karton auf den Markt. Die Verpackung besteht zu 78% aus erneuerbaren Materialien. Mit seiner 750 Gramm-Größe ersetzt der Karton 6 Plastik-Joghurtbecher und spart 50% Verpackung ein.

Case PlainB
plain b, Deutschland

Nach dem erfolgreichen Lauch der Nachfüll-Handseife von plain b mit dem Duft Aprikose im vergangenen Jahr, folgen zwei neue Düfte: “Polarlicht” und “Waldharmonie”. Das Besondere: Mit dem D-PAK™ -Karton werden 82% Plastik gegenüber herkömmlicher Handseifenspender aus Plastik eingespart.

Case Joerd
Arla JÖRĐ, UK

JÖRĐ ist die seit 2020 bestehende pflanzliche Marke von Arla. Sie wurde nun unter Arla JÖRĐ neu gelauncht und damit zur Untermarke von Arla. Die Produktrange umfasst Haferdrinks in verschiedenen Geschmacksrichtungen, deren  VerpackungsDesigns im Rahmen des Rebrandings ebenfalls überarbeitet wurden. 

Molokia, Ukraine

Der ukrainische Hersteller Ternopil Dairy hat für die Marke Molokia die Designs der Märchenmilch mit neuen Figuren aktualisiert. Wolf, Fuchs, Bär, Storch, Hase und Igel sind jetzt die neuen Stars auf den Verpackungen. Zusätzlich gibt es jetzt eine laktosefreie Milch. Die Produkte werden von der Vereinigung der Kinderärzte der Ukraine empfohlen.